15 Produkte

Kategorie: Strauch- und Bodendeckerrosen

Im Zusammenhang mit der Verwendung dieser Rosen unterteilen wir sie in zwei Gruppen, nämlich die ausladenden Bodendeckerrosen, die tief am Boden verzweigt sind, und die aufrechten Strauchrosen, die nach einigen Jahren zu großen Sträuchern heranwachsen. Auf einen jährlichen Rückschnitt kann bei diesen Arten verzichtet werden. Wenn ein Rückschnitt erforderlich ist, können die hoch aufrechten Sorten mit einer Höhe von ± 30 cm angebaut werden. und die kriechenden und niedrigen Sorten bei ± 15 cm. beschnitten werden. Die meisten Sorten blühen gut und sind gesund. Wie bereits erwähnt, sind viele dieser Sorten sowohl in samenfester als auch in wurzelfester Qualität erhältlich. Jedes Jahr sind zahlreiche Sorten auch im Topf erhältlich. Auch die Moschata-Hybriden werden aufgrund ihrer Anwendbarkeit in diese Gruppe eingeordnet. Dies gilt auch für die aus Moschata stammenden Parkrosen, die teilweise ebenfalls zu dieser Gruppe zählen. Bei den Meidiland-Rosen, von denen in dieser und der nächsten Gruppe mehrere erwähnt werden, handelt es sich um Landschaftsstrauchrosen, die besonders durch ihre intensive und fröhliche Farbe auffallen. Sie eignen sich besonders für Vollflächen, also Farbabschnitte, und sind auch auf einer eigenen Wurzel erhältlich.