40 Produkte

Kategorie: David Austin Rosen | Englische Rosen

David Austin: Sohn eines Bauern mit einer Leidenschaft für antike Rosensorten

David Austin wurde auf einer Farm in Albrighton, England, in den West Midlands geboren und war als Teenager in den 1940er Jahren von Rosen fasziniert. Als seine Schwester ihm zu seinem 21. Geburtstag das Buch Old Garden Roses von AE Bunyard schenkte, beschloss er, sein Interesse in die Tat umzusetzen. Moderne Hybrid-Teerosen erfreuten sich zu dieser Zeit immer größerer Beliebtheit, während Austin von ihren Eigenschaften nicht begeistert war. Seiner Meinung nach hatten moderne Rosen zu wenig Duft. David bevorzugte den Duft und die Farben (hauptsächlich Weiß, Rouge, Rosa und sanftes Rot) der antiken Rosensorten und der englischen Rose und kam auf die Idee, eine völlig neue Sorte zu schaffen: eine Rose mit der Schönheit und dem Duft alter Rosen die Vorteile und starken Eigenschaften moderner Rosen. In den folgenden Jahrzehnten perfektionierte er diese Idee in Hunderten wunderschöner Rosensorten, die den Duft und Charme alter Rosen mit der Widerstandsfähigkeit und langen Blütezeit moderner Rosen vereinen. So begann alles für den englischen Rosenzüchter und die englische Rose entstand.

Die frühe Periode von David Austins Rosen

Ausgehend von der Idee, alte Rosen mit modernen Rosen zu kreuzen, begann David Austin mit Gallica-Rosen (Rosa Belle Isis) und modernen Floribunda-Rosen (Rosa Dainty Maid). Gallica-Rosen stammen von Rosa gallica ab und Floribuna bedeutet reich blühend. Unter den Setzlingen befanden sich kräftige, kurzblühende Strauchrosen mit großen rosa Blüten und einem starken süßen Duft. Austin zeigte die neue Sorte seinem Freund und legendären Gärtner Graham Thomas, der die englische Rose dann der berühmten Hillings-Gärtnerei zeigte. Sie waren von der Schönheit, dem Duft und den starken Eigenschaften der Rose beeindruckt und beschlossen, die Englische Rose anzubauen. Eine Englische Rose hat oft auch einen wunderbaren Duft. Diese wunderbar duftenden Blumen haben manchmal stark gefüllte Blüten und manchmal einen buschigen Wuchs. Man kennt die Englische Rose auch für ihren kräftigen Wuchs.

Austins großer Durchbruch

Als Austin 1963 die hellrosa, wunderschöne gefüllte englische Rose Constance Spry vorstellte, markierte dies seinen Durchbruch. Zu einer Zeit, als Landschaftsgärtner und Gärtner antike Rosen ignorierten, erregte die Präsentation dieser nach Myrrhe duftenden englischen Rose so viel Aufmerksamkeit, dass sie einen neuen Trend auslöste. Die innovativen Rosensorten von Austin wurden von der Community angenommen und bestimmten schnell das neue Bild in englischen Gärten. Die Englische Rose hat eine reiche Geschichte.

Wie wählt man eine englische Rose von David Austin aus?

In den folgenden Jahrzehnten perfektionierte Austin seine „neuen alten Rosen“ weiter. Mittlerweile gibt es etwa 200 registrierte Rosen und seine Rosen werden von Züchtern auf der ganzen Welt unter Lizenz angebaut. Einige Sorten sind so besonders, dass es zehn Jahre dauert, sie zu perfektionieren, und bis zu 120.000 werden angebaut, bevor die Rose von Austin zum Verkauf freigegeben wird. Eine Englische Rose passt in jeden Garten! 

Rosenliebhaber aus aller Welt besuchen jedes Jahr seinen Rosengarten in Albrighton, der unter der kreativen Leitung seiner Frau Pat eine wunderschöne Ausstellung seiner Rosen in Kombination mit anderen Pflanzen und Bildern bietet. Austin hat in seinem Leben mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter 2003 die Victoria Medal of Honor. Alle unsere englischen Rosen werden direkt von der Rosengärtnerei geliefert.

Die Namen englischer Kletterrosen von David Austin.

Die Englischen Rosen von David Austin zeichnen sich durch ihre schönen Namen aus, wie zum Beispiel Constance Spry, a Shropshire Lad, Rhapsody in Blue oder LD Braithwaite. Austin benannte die Rosen gern nach bedeutenden Persönlichkeiten, die der Schönheit alter Rosen treu geblieben waren.

Ein Beispiel dafür ist Constance Spry, die englische Landschaftsarchitektin schenkte Gartenliebhabern in den Nachkriegsjahren ihre Liebe zu Rosen. Als Literaturliebhaber benannte Austin seine Rosen auch gerne nach Schriftstellern, die ihn inspirierten.

Manchmal benannte er eine englische Rose nach wichtigen Shakespeare-Figuren, andere nach der umgebenden britischen Landschaft, Schlössern, Königen und Persönlichkeiten. Die Schönheit geht also über die englische Rose hinaus.

Englische Kletterrosen pflanzen, beschneiden und pflegen

Wenn Sie eine Englische Rose vor Ihrem Haus pflanzen möchten und keinen Vorgarten haben, ist das Entfernen einiger Pflastersteine ​​eine einfache Lösung. Einige Städte fördern den Bau von Fassadengärten. Denken Sie daran, dass die Rose tief wächst. Stellen Sie daher sicher, dass Sie ein ausreichend tiefes Loch mit guter Erde haben.

Lassen Sie die Kletterrose in den ersten beiden Jahren kräftig wachsen und geben Sie ihr im Frühjahr vor der Blüte (organischen) Dünger. Schneiden Sie verblühte Blüten ab und sorgen Sie beim Beschneiden für eine schöne Struktur mit mehreren großen Hauptzweigen. Schneiden Sie die Zweige im Winter etwa zehn Zentimeter vom Hauptast entfernt ab. So stellen Sie sicher, dass die Englische Rose lange blüht und einen herrlich kräftigen Duft verströmt.

Englische Rosen kaufen / David Austin-Rosen kaufen

Belle Epoque ist seit mehr als vierzig Jahren auf die schönsten Kletterrosen spezialisiert. Englische Rosen von David Austin , aber auch viele andere renommierte europäische Marken wie das französische Meilland und das deutsche Kordes . Bei uns können Sie die schönste englische Rose für Ihren Garten kaufen. Wir haben großblumige Rosen mit duftenden Blüten, zartrosa Blüten, becherförmige Blüten und alte historische Rosen.

Bestellen Sie David Austin-Rosen online in der Gärtnerei

Bestellen Sie Ihre englischen Rosen oder David-Austin-Rosen bei Belle Epoque. Wir versenden in alle europäischen Länder, häufig jedoch in die Niederlande, nach Belgien, Frankreich und Deutschland. Kaufen Sie jetzt englische Rosen direkt in der Gärtnerei.